* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Psycho

* Letztes Feedback






Stille

Ich bin 42 Jahre alt und lebe mit meiner Frau und einer Tochter auf dem Land.In der Nähe eines Dorfes mit etwas mehr als 2000 Einwohner. Es ist ziemlich ruhig hier.

Im Gegensatz zu meiner Frau und meiner Tochter habe ich keine Freunde. Keine Autoschrauber-Kumpels, Keine Fußballkollegen, keine Saufkumpanen. Die brauche ich irgendwie nicht, denn egal was man mit denen macht, es hat alles immer sofort mit Biersaufen und Scheisse-labern zu tun. Sorry, aber find´s primitiv.

Daher war ich schon oft allein zu Hause und eines Tages als ich einfach nur da saß, fiel mir in einem Moment etwas auf. Die Stille. Die absolute Stille. Keine Autos, Keine Nachbarn, Kein Windzug, kein Bachplätschern, kein Vogelpiepen, kein Insektengesurre, einfach nichts. Während es in meinem Kopf aber zuging wie auf der Kirmes. Ströme von Gedanken. Laute Schreie und stumpfes Geplapper aus der Vergangenheit, Warnungen, Ängste und Überlegungen aus Richtung Zukunft. Irre.

Äußerlich ist Nichts. Und innerlich völliges Chaos. Gott sei wirklichen Dank das mir das überhaupt aufgefallen ist. Dank dieser Erkenntnis kann ich an mir arbeiten.

Ich suche nicht mehr im Äußeren.

Ich suche in mir, in der Stille, im Nichts.

Dort gibt es keine Geheimnisse, alles liegt nur dort  im Verborgenen. 

Wir müssen nur hingehen.

In die Stille.

 

 

 

3.1.15 16:26
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung